Artikel einer Belastungsstudie von Prof. Dr. M. S. Fischer
 
auch zum Thema beim VDH
 
dog in motion
 
wie der Hundesport dem Hund auch schaden kann
 
Sprung und Wendung = Belastung
 
ungesunder Ehrgeiz im Hundesport
 
wer mehr lesen will, muss nur den Suchbegriff "Belastung im Agility" eingeben und findet viel identisches aber auch oft was zusätzlich Neues
 
in vielen Fällen stimmt das mit dem Ehrgeiz der Hundeführer. Aber in meinen Verständnis sind hier auch die Richter gefragt!
Wenn ich mir so manchen Parcoursplan von sogenannten "höheren Turnieren" anschaue, gibt es viel zu viele 180° Wendungen.
Gewiss, mit "einmal rauf und wieder runter" kann man heute kein Turnier mehr gestalten. Aber mit "Geschicklichkeit" hat dieses Hase- / Igelrennen (ich bin schon da!) nicht mehr viel zu tun.
Gut, dass ich kein Richter bin!